Eröffnung REWE rückt näher

Liebe Vennhauser,

hier nun die neuesten Nachrichten. Das gestrige Gespräch mit Herrn Overkott, Leiter Hausverwaltung Thunnissen,  hat ergeben, dass die strittigen Punkte mit REWE ausgeräumt werden konnten. Der Vertrag ist von Seiten der Fa. Thunnissen abgesegnet worden und muß nun noch von der Zentrale REWE genehmigt werden.

Da die Verhandlungen mit dem Expansionsmanager von REWE  geführt wurden, kann man davon ausgehen, dass er die vormals strittigen Punkte mit  der Zentrale im Vorfeld abgeklärt hat und die Unterschriften nunmehr Formsache sind.

Es wird  noch ein Außentermin stattfinden, in dem geklärt wird, ob der LKW von REWE durch die Einfahrt Nr. 212 passt. Sollte das nicht klappen, muss eine Tieferlegung der Einfahrt erfolgen, was aber das Projekt nicht scheitern lässt.

Nach Unterzeichnung des Vertrage wird ein Generalübernehmer mit dem Umbau der Immobilie beauftragt, der die Sanierung innerhalb von vier Monaten abschließen soll.

Wir sind guter Dinge, das REWE im Herbst eröffnen kann.

Unser Vennhausen wird wieder attraktiv!

Evelyn Prüfer

Jürgen Grundmann

4 Antworten auf „Eröffnung REWE rückt näher“

  1. Als Eigentümer des Mehrfamilienhaus, Lassallestrasse 7 bin ich sehr an ihrem Projekt interessiert. Gratulation!
    Vielleicht kann man ja mit vereinten Kräften dem abgebrannten Schandfleck (Ecke Lassallestrasse) noch auf den Leib rücken?

    Vielen Dank für die erfolgreiche Initiative
    Georg Mühlhausen

  2. Hallo und guten Tag, ich freue mich riesig über die Information das es endlich soweit ist das in Düsseldorf Vennhausen wieder ein Lebensmittel Vollsortimenter erscheint. Denn ich habe das Ladenlokal unter Kaisers Tengelmann 19 Jahre geleitet und als ich erfuhr das wir schließen war ich sehr traurig und dachte was wird mit meiner Kundschaft. Vor allen Dingen die älteren die nicht nur dann einen weiteren Weg haben sondern auch mal mit uns eine kleine Plauderstunde hielten. Es war nur einfach schön. Das Geschäft Kaisers Tengelmann war meine zweite Heimat und ich vermisse es sehr. Ich würde auch meine letzte Arbeitszeit unter der Firma Rewe tätigen aber natürlich nur in Vennhausen. Sollte dieses die Firma Rewe lesen könnte man mit mir Kontakt aufnehmen. Mfg Klemm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.